Tätigkeitsbereiche: Grundwassermessstellen

Grundwassermessstellen geben einen Einblick in den Grundwasserleiter. Sie dienen unter anderem zur Messung des Grundwasserspiegels, der Wassertemperatur und der Probenahme.

Wir planen und betreuen die Erstellung von Gw- Messstellen.

Auch Stichtagsmessungen zur Erfassung von Veränderungen der hydrogeologischen Situation und zur Beweissicherung ist eines unserer Arbeitsgebiete. Die kontinuierliche Aufzeichnung von Wasserspiegel, Temperatur, Leitfähigkeit, pH-Wert und anderer Parameter übernehmen wir und werten die Daten aus. Für ein Frühwarnsystem im Schutzgebiet zur Erfassung von auftretenden Änderungen ist eine Beprobung des Grundwassers für Isotopenmessungen sinnvoll. Damit kann eine Änderung des Alters der Grundwassers als Indikator für eventuelle Enflüsse auf Schadstoffe gewertet werden.